Abendländische Gartenkultur

Geschrieben von 04.09. 2016 16:33:35 (846 Leser)

Abendländische Gartenkultur

Abendländische Gartenkultur: Die Sehnsucht nach Landschaft seit der Antike
Jochen Wiede widmet sich der Entwicklung der europäischen Gartenkultur anhand von exemplarischen Gärten in Italien, Frankreich, England, Deutschland, Österreich, der Schweiz und Nordamerika. Dabei ist es vor allem die Reflektion über die nichtdomestizierte Natur, also das Außen des Gartens, die zu immer neuen Gartentheorien und Gärten beiträgt. Gebaute Umwelt bedarf der Ergänzung durch Natur und dazu kann die Garten- und Landschaftskunst einen Beitrag leisten. Mehr denn je ist der Mensch zu einem bewussten Umgang mit der Natur aufgefordert, da ein verklärtes und illusionäres Bild von ihr nicht mehr genügt und ihre Endlichkeit zum Qualitätsmaß unserer Lebenswelt wird. Für alle Leser, die ein historisches, theoretisches und auch praktisches Interesse an Architektur, Gartenkultur und - kunst haben, ist dieses Sachbuch gleichzeitig ein unterhaltsames Nachschlagewerk sowie ein Einstieg in die große Welt der Gärten.

Über den Autor und weitere Mitwirkende
Jochen Wiede ist in Deutschland geboren und wurde Bürger von Basel in der Schweiz. Als Garten- und Landschaftsarchitekt arbeitet er seit 1969 in der Schweiz und seit 1978 freiberuflich im In- und Ausland. Er ist Autor diverser Fachpublikationen zu technischen, historischen und künstlerischen Fragestellungen.
Diese Ware können Sie bestellen HIER
10 neuesten Artikel über das Thema
13.10. 2016
997 Leser
Hortensien
Hortensien: Die schönsten Arten und Sorten Verschwenderische Blütenfülle in großer Vielfalt. Mit vielen Farbnuancen: bewährte Sorten und viele neue Züchtungen im Porträt. Gestaltungsbeispiele und
06.10. 2016
1.05 kB Leser
Wildobst
Wildobst: Schlehe, Hagebutte und Co. für meinen Garten Wildobst im Garten liegt im Trend: es ist schön, pflegeleicht und nützlich für Mensch und Tier. Was ist das richtige Wildobst für Ihren Garten?
26.09. 2016
983 Leser
Bäume und Sträucher
Bäume und Sträucher: Bestimmen in drei Schritten Einfacher geht’s nicht: Bäume und Sträucher sicher bestimmen – auch ohne Vorkenntnisse! Nur drei entscheidende und unverwechselbare Merkmale checken.
19.09. 2016
673 Leser
Botanisches Wörterbuch für Gärtner und Floristen
Botanisches Wörterbuch für Gärtner und Floristen: Mit über 2000 Namen Die botanischen Namen sind ein Bestandteil des gärtnerischen Fachwissens. Ihre Kenntnisse, Aussprache und Schreibweise sich nach
17.09. 2016
938 Leser
Kräuter und Heilpflanzen
Kräuter und Heilpflanzen: Die wirksamen Anwendungsmöglichkeiten getrockneter Kräuter für natürliche Heilung, Schönheit und Gesundheit (Gewürze, Kräuter, Heilpflanzen und ihre Wirkung) Wissen Sie
13.09. 2016
1.00 kB Leser
Mediterrane Gärten gestalten
Mediterrane Gärten gestalten Sie möchten mediterranes Flair in Ihrem Garten erleben und suchen konkrete Anregungen? Urlaubserinnerungen im eigenen Garten wachzurufen ist nicht so schwer.
13.09. 2016
687 Leser
Essbare Kräuter und Wildpflanzen
Essbare Kräuter und Wildpflanzen: erkennen, sammeln und zubereiten Dieses Buch enthält die wichtigsten 150 essbaren Wildpflanzen, die man im mitteleuropäischen Raum überall finden und gut im täglichen
09.09. 2016
658 Leser
Die neue Garten-Enzyklopädie: Planung, Gestaltung, Pflege
Die neue Garten-Enzyklopädie: Planung, Gestaltung, Pflege Von Dorling Kindersley Hier erfahren Gartenfreunde einfach alles, was sie über Gartenpflege und Gartenplanung wissen müssen. Ob zu Pflanzenauswahl,
09.09. 2016
968 Leser
Abc des Gehölzschnitts
Abc des Gehölzschnitts: Zier- und Obstgehölze richtig schneiden, verjüngen, erziehen Mehr Freude an Gehölzen durch den richtigen Schnitt
04.09. 2016
557 Leser
Mysterium Hibiscus
Hibiscus ist nicht nur eine Pflanze sondern eine Leidenschaft und seit Jahrhunderten ein Objekt der Forschung. Zigtausende sind Mitglied in den vier großen Hibiscusvereinen, die gezüchteten Sorten sind