Pflanzen: Rankender Mauerwein (Wilder Rankwein, Jungfernrebe)

Geschrieben von 23.10. 2006 11:26:48 (36512 Leser)

Jungfernrebe

Parthenocissus inserta (vitacea) Dieser Wein gleicht dem Fünflappigen Wilden Wein wie ein Ei dem anderen, ist aber kein Selbstklimmer und eröffnet neue Perspektiven in der Hausbegrünung. Er bildet fast nie die oft lästigen Haftorgane aus und ist somit wie der Echte Traubenwein eine auf Unterstützung angewiesene Spalierpflanze.

Die botanische Zuordnung und Bezeichnung sind wohl noch umstritten. Beschrieben wird die Art u. a. von Harri Günther im dendrologischen Führer "Gehölze in den Gärten von Sanssouci", worauf sich auch die hier vorliegende Beschreibung stützt.

Als Unterscheidungsmerkmal werden die grünen Jungtriebe genannt, im Gegensatz zu den eher rötlichen der verwandten Arten und die Form der Ranken.

Als niedriger Kletterstrauch in den Wäldern des östlichen Nordamerika beheimatet.

Ansprüche

vollsonniger bis (halb-)schattiger Standort, bei Sonne bessere Laubfärbung im Herbst

Wuchs und Blätter

Starker Wuchs, jährlicher Triebzuwachs besonders bei bei Jungpflanzen ca. 1 - 3 Meter, auch gern schleppenartig überhängend. Grüne Jungtriebe, schöne Blattformen! Die Art klettert mit einfach gegabelten Ranken und fast völlig ohne Haftscheiben. Nur gelegentlich, in starkem Schatten werden 1 - 2 Haftscheiben an den Enden der Ranken gebildet.

Die glänzenden, absolut gesunden Blätter haften von Mai bis Oktober.

Blüte und Frucht

Den unscheinbaren, grüngelben Blüten im Frühsommer folgen tief blaue Beeren an dekorativ roten Stielen. Sie sind beliebte Vogelnahrung mit stark färbenden Kot im Gefolge.

Rankhilfen

Die Pflanze kann an nahezu allen Arten von Stäben, Gittern und Seilen klettern. Für Systeme aus Draht und Seil nutzen Sie bitte die umfangreiche Übersicht weiter unten. Der Wandabstand (Seil zu Wand) spielt eine untergeordnete Rolle, es genügen meist Abstandshalter mit 2 cm, besser aber 4 - 5 cm, die für mittlere Lasten ausgelegt sind (Gruppe 2). Drahtseildurchmesser dann 3 mm.

Bei sehr hoch angelegten Rankhilfen ist 4 mm Seil mit entsprechenden schweren Haltern (WM 12XX3, WM 12XX1) zu bevorzugen.

Schnitt

Sommer- und Winterschnitt nur bei Bedarf, um dem Wuchs Einhalt zu gebieten. Die Pflanzen nehmen willig jede Schnittform an. Günstig ist ein Zapfenschnitt ähnlich wie bei Weinreben.

Bemerkungen

Alle hier aufgeführten deutschen Bezeichnungen sind nur als Arbeitsnamen zu verstehen. Die Art wird neuerdings wegen einer früheren Fehlbestimmung als P. vitacea bezeichnet, allerdings hat sich dies in Deutschland bisher nicht durchgesetzt.

Allgemein ist die Pflanze ziemlich unbekannt, im Handel ist die Art quasi nicht oder wenn, dann unter der nicht präzisen Bezeichnung "P. quinqefolia (Engelmannii)" zu finden. Erfahrungsgemäß sind ca. 1/3 der unter diesen Namen gehandelten Pflanzen tatsächlich Exemplare von P. inserta. Als "Trojaner" der anderen Fünflappigen Weine sorgen sie so mitunter für Unmut, wenn sie als "Selbstklimmer" gekauft wurden und das erhoffte "Festkleben" an der Wand unterbleibt. An den meist noch sichtbaren, verdorrten Vorjahres-Ranken lässt sich der Unterschied erkennen: Sind diese ohne jegliche Haftscheiben oder Spuren derselben, handelt es sich meist um P. inserta.

Der Wert der Art liegt darin, dass sie durch die erzwungene Führung an Rankhilfen quasi kaum Bauschäden wie anderen Wilden Weine verursachen kann.

Weimar / Thüringen: Diese beiden Exemplare wachsen als reine Spalierpflanzen an einem Lattengerüst.

Jungfernrebe

Jungfernrebe

Sven Taraba von FassadenGrün
www.fassadengruen.de
10 neuesten Artikel über das Thema
12.02. 2008
53.79 kB Leser
Clematis - Waldrebe
Clematis werden wegen ihrer Blüten als Kletterpflanzen geschätzt. Unterschiede bestehen zwischen den robusten Wildformen, ihren Auslesen sowie den großblumigen Hybriden. Viele Arten, hunderte Sorten.
08.11. 2007
40.67 kB Leser
Schlingknöterich, Knöterich, 'Architektentrost'
Polygonum (Fallopia) aubertii Chinesischer Knöterich ist aufgrund seiner extremen Wuchskraft als Schlingpflanze für große Flächen und für Schnellbegrünungen beliebt.
15.05. 2007
25.62 kB Leser
Baumwürger
Celastrus orbiculatus / (orbiculata) / scandens Baumwürger werden wegen ihrer Wuchskraft und der gelben Herbstfärbung mitunter als Schlingpflanze gesetzt. Über den Winter erfreuen sie mit lang haftenden,
14.11. 2006
49.55 kB Leser
Geißblatt (Heckenkirsche, 'Jelängerjelieber')
Lonicera Schlingende Geißblätter werden vor allem wegen ihrer Blüten geschätzt, sind aber anspruchsvoll bezüglich Standort und Wasserversorgung. Sie eignen sich vor allem für frei stehende Rankgitter,
04.10. 2006
48.66 kB Leser
Pfeifenwinde, Großblättrige Osterluzei
Aristolochia durior (macrophylla) Die Pfeifenwinde wird wegen ihrer großen, fast dachziegelartig übereinander liegenden Blätter als Schlingpflanze geschätzt. Sie wird gern als Sichtschutz oder für
22.09. 2006
51.81 kB Leser
Blauregen (Glyzinie, Glycinie, Glycine)
Wisteria sinensins / floribunda / frutescens Blauregen ist aufgrund seiner Blütenfülle und Wuchskraft als Rankpflanze beliebt. In der Gartenkunst Asiens wird er seit Jahrhunderten verwendet.
20.09. 2006
37.59 kB Leser
Dreilappiger Wilder Wein (''Mauerkatze'')
Parthenocissus tricuspidata Dieser Wilde Wein begrünt als Selbstklimmer in kurzer Zeit große Flächen. Auch der Verzicht auf Rankhilfen und die rote Herbstfärbung machen diese Pflanze so beliebt. Neben
18.09. 2006
36.17 kB Leser
Kletterhortensie (Kletter-Hortensie)
Hydrangea (anomala) petiolaris Kletterhortensien werden als Selbstklimmer und wegen ihrer aparten, strahlend weißen (Rand-)Blüten geschätzt.
14.09. 2006
27.00 kB Leser
Efeu
Hedera helix / colchica Efeu wird als immergrüne Kletterpflanze zur vollflächigen Begrünung von Wänden geschätzt.
12.09. 2006
47.98 kB Leser
Akebia (Akebie, Blaugurkenwein)
Akebia quinata / trifoliata Die Akebie ist eine noch wenig bekannte, aber wegen ihrer filigranen Blätter und der langen Laubhaftung von Kennern geschätzte Schlingpflanze.
Diskussionsforum / Schling / Kletterpflanzen
23.11. 2016
457 Leser
Amerikanischer Baumwürger - Celastrus scandens
24.08. 2011
14.19 kB Leser
Wilder Wein - entfernen, ersetzen