Pinus - Kiefer

Geschrieben von 07.07. 2007 11:06:26 (27076 Leser)

Pinus nigra

PINUS (KIEFER): Nadeln zu zwei bis fünf von einem Punkt aus entspringend, auf einem kurzen Stielchen sitzend, der am Grunde von einem Häutchen umgeben ist und bei einigen Arten abfällt; Zapfen hängend, als Ganzes abfallend.

Pinus mugo (Berg- oder Krummholzkiefer): Je nach Abart kommt sie als Baum oder Strauch vor. Die Nadeln sind zwei bis fünf Zentimeter lang und frisch-grün. Die Zapfen werden fünf Zentimeter lang und glänzen.

Pinus nigra (Schwarzkiefer): Sie hat einen schwarzgrauen, tief rissigen Stamm. Die Zweige werden mit Zapfen vorwiegend für Dekorationen verwendet. Die Haltbarkeit ist sehr gut.

Pinus nigra

Pinus mugo

Aus dem Artikel Botanik - Koniferen
Angelika Langley, Hamburg, Deutschland
www.flower-mag.com

Fotos: Hana Vymazalova

Artikel: pinus kiefer

23.10. 2016
1.18 kB Leser
Pinus armandii - Armands Kiefer
04.08. 2008
14.40 kB Leser
Pinus ponderosa - Goldkiefer
Diskussionsforum / Nadelgehölze
09.09. 2016
688 Leser
Weisstanne - Abies alba
06.03. 2015
3.35 kB Leser
Weisstanne - Abies alba