Pflanzen: Rosa 'Gloria Dei' - Rose

Geschrieben von 19.04. 2007 12:10:49 (17022 Leser)

Rosa 'Gloria Dei'

Rosen - Namensgebung - wer steckt dahinter? Gloria Dei, Peace (II) Gioia Mme A. Meilland Mme Antoine Meilland Béke Freds Rosen Meilland (F) 1945 Weltrose, Taufe am 29. April 1945
Die Geschichte dieser Rose ist weltpolitisch angehaucht, das erklärt auch die unterschiedlichen Namen in verschiedenen Ländern. Die Rose lief erst unter der Nr. 3-35-40; das bedeutete, dass diese Kombination die dritte des Jahres 1935 und die 40. von 50 Kreuzungen war, welche näher beobachtet wurden. Im Laufe des Sommers 1936 wurden zum ersten Mal einige Augen (Knospen) veredelt (okuliert). Es wurden je drei Veredlungen an je eine Rosenbaumschule nach Deutschland, Italien und in die USA verschickt, ein Jahr später auch nach England. 1939 brach der Krieg aus und alle Beziehungen zu Deutschland wurden unterbrochen.

Nach der Invasion vom Juni 1940 geschah dasselbe mit Italien und dann mit England. 1945 informierte die Baumschule Conard Pyle Company den Züchter Meilland, daß die Versuche in ihren Kulturen positiv ausgefallen waren und dass man ihr den Namen 'Peace' (Frieden) geben werde. Diese Namensgebung war ein Symbol für die Hoffnung auf ein Ende der schrecklichen Kriegsjahre.
"Wir glauben, dass sie dazu bestimmt ist, als eine klassische Rose noch in den Gärten unserer Enkel und vieler nachfolgender Generationen zu bleiben. Wir wählen den Namen "Peace", er soll daran erinnern, wie bitter schwer wir gelernt haben, daß der Frieden für alle Menschen immer lebensnotwendiger wird, daß die Menschheit ihn mit größerer Besonnenheit, Wachsamkeit und Vorsicht erhalten muß, als sie es bisher vermocht hat."

Die Taufzeremonie von 'Peace' fand , nach mehrmonatiger Planung, unter Gönnern der amerikanischen Rosengesellschaft statt. Das Datum wurde auf den 29. April 1945 festgesetzt, und durch einen sonderbaren Zufall fiel der Tag der Taufe gerade auf denjenigen, als die russischen und alliierten Truppen Berlin einnahmen und dadurch das Kriegsende greifbar nahe rückte. Einige Wochen später bei der Gründungsversammlung der Vereinigten Nationen in San Franzisko, fand jeder Chef der 49 Delegationen in seinem Hotelzimmer eine kleine Vase mit der Rose 'Peace' sowie die folgende Botschaft vor: "Das ist die Rose 'Peace', die in Pasadena in Kalifornien an dem Tag getauft wurde, als Berlin fiel".
Die widrigen Umstände waren schuld, daß die Deutschen die Rose unter dem Namen 'Gloria Dei' (Ehre sei Gott) in den Handel brachten, die Italiener unter 'Gioia' (Freude) und in Frankreich bekam sie den Namen 'Mme A. Meilland' (Antoine Meilland gewidmet, welche ein paar Jahre vorher verschied). Die Schweiz übernahm später den Namen 'Mme A. Meilland'.

"Peace", die in Deutschland immer noch als "Gloria Dei" gehandelt wird, wurde in den ersten zehn Friedensjahren etwa 30 Mill. mal verkauft!
Sie wurde 1976 als erste Rose zur "Weltrose" gekürt
Maria Mail-Brandt
Kamen, Deutschland
www.welt-der-rosen.de

Foto: Hana Vymazalova
10 neuesten Artikel über das Thema
08.03. 2009
31.47 kB Leser
Rosa 'Dortmund' ® - Rose
ADR-Rose 1954, Kordes (D) 1955 Kordesii-Hybride, Moderne Kletterrose, rot mit weißer Mitte, Sämling x Rosa x kordesii, leichter Duft, Hagebutten, 200-300 cm, einfach.
08.03. 2009
20.76 kB Leser
Rosa 'Lavender Dream' ® - Rose
ADR-Rose 1987, INTerlav Interplant (Niederlande) (Kordes (D) 1985 Moderne Strauchrose, lavendel-lilarosa, Yesterday x Nastarana, leichter Duft, 50-80 cm, einfach.
08.03. 2009
20.63 kB Leser
Rosa 'Lichtkönigin Lucia' - Rose
KORlilub, Reine Lucia Kordes (D) 1966 Moderne Strauchrose, zitronengelb, Zitronenfalter x Climbing Claire Grammersdorf, leichter Duft,100-150 cm, gefüllt.
26.05. 2008
35.50 kB Leser
Rosa 'Bernstein' - Rose
Syn. TANeitber = Tantau’s Bernsteinrose. Beetrose. Züchter Tantau 1987 - bernsteinfarben – leichter warmer Duft – gutgefüllte, wetterfeste, haltbare Blüten (10 cm) in Büscheln (1-3 St.).
16.03. 2008
20.11 kB Leser
Rosa 'Bessy' - Rose
BESSY (Interplant 1997) ist eine zierliche Bodendecker-Rose Höhe: 30-40 cm, Breite: 40-60 cm - 3-4 Pfl./qm. Blüte halbgefüllt, 4-5 cm, offenes Auge, apricot / goldorange. Die Knospen sind klein, rundlich,
17.02. 2008
20.10 kB Leser
Rosa 'Fellowship' - Rose
Die Beetrose / Floribunda Fellowship (syn. HARwelcome) entstand bei Harkness (GB) aus ‚Southampton X Remember me’ und kam 1992 als ‘Livin’ Easy’ auf den Markt. Sie wächst aufrecht - ca. 70 cm
22.01. 2008
18.10 kB Leser
Rosa 'Blue Boy' - Rose
‚Blue Boy’ kam 1958 als Zuchterfolg v. Kordes’ Söhne auf den Markt und ist aus ‚Louis Gimard’ u. ‚Independence’ entstanden. Sie wurde als Strauchrose / Centifolia nicht nachhaltig erfolgreich.
04.12. 2007
16.74 kB Leser
Rosa 'Benjamin Britten' - Rose
Benjamin Britten (Syn. AUSencart) ist bei David Austin aus AUSfatherXSäml. entstanden und kam 2001 auf den Markt. Der Strauch ist stark- und dichtwüchsig mit gesundem, dunkelgrünem u. mattglänzendem
08.11. 2007
24.22 kB Leser
Rosa 'Abraham Darby' - Strauchrose
Abraham Darby (Syn. AUScot) ist bei Austin (Züchter sog. Englischer Rosen’) aus Aloha (Börner 1949) und X Yellow Cushion entstanden und wurde 1985 erstmals angeboten. Diese Rose kann 120 – 200 cm
16.10. 2007
52.34 kB Leser
Rosa 'AUGUSTA LUISE' - Edelrose
Syn: TANgust.- Diese ‚Nostalgische Edelrose’ entstand bei Rosen-Tantau aus Fox-Trot und Rachel und kam 1999 in den Handel.Sie bringt riesige (10-12 cm), gut gefüllte Einzel- Blüten hervor (40+ Petalen)
Diskussionsforum / Rosen
19.09. 2016
782 Leser
Rosen - Rosa