Rosenarten und sorten

Geschrieben von 19.04. 2007 11:59:35 (31184 Leser)

ADR-Rosen Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung

Die Auszeichnung "Anerkannte Deutsche Rose" (ADR-Rose) bekommen neue Rosenzüchtungen, die in 11 verschiedenen "ADR-Prüfungsgärten" Deutschlands angepflanzt wurden und über drei bzw. vier Jahre - ohne den Einsatz von chemischen Pflanzenschutzmitteln - gesund blieben und einen hohen Zierwert aufweisen. Werteigenschaften wie Frosthärte, Blühverhalten und Gesundheit werden geprüft (wobei zu beachten ist, daß viele Prüfungsgärten in weinbauähnlichen Gebieten liegen...)

Die ADR-Prüfung wurde 1950 durch die Rosenzüchter (vor allem auf Betreiben von Wilhelm Kordes) im Bund deutscher Baumschulen gegründet. Heute ist die ADR ein Arbeitskreis aus Vertretern des Bund deutscher Baumschulen (BdB), Rosenzüchtern und den Vertretern der unabhängigen Prüfungsgärten.
Sichtungsergebnisse werden vom Bundessortenamt ausgewertet und jährlich auf einer gemeinsamen Tagung diskutiert.
Wie es heißt, ist diese Qualitätsprüfung die strengste Neuheitenprüfung der Welt.
Die Bewertung erfolgt nach Punkten, Maximalzahl der erreichbaren Punkte sind 100. Bewertet werden:

  • Winterhärte
  • Buschform und Wüchsigkeit
  • Belaubung
  • Gesundheit/Krankheitsresistenz
  • Blütenstiel/ Blütenstand
  • Reichblütigkeit und Blühdauer
  • Knospen- und Blütenform
  • Farbe von Öffnung bis Verblühen
  • Selbstreinigung
  • Duft
  • Bedeckunsgeffekt
  • Blütenwirkung
  • Gesamteindruck

Die endgültige Punktzahl errechnet sich aus den Mittelwerten aller Jahre und aller Prüfungsgärten. Zur Auszeichnung mit dem ADR-Prädikat muß eine Sorte mindestens 80 Punkte, von der Mehrzahl der Prüfer vergeben, erreichen.

Bisher standen 1500 Sorten in der ADR-Prüfung, von denen über 100 Sorten ausgezeichnet wurden.
Wundern Sie sich nicht, daß manche Rosen bereits das Prüfsiegel erhalten haben, ehe sie in den Handel kamen (z. B. Hannover`s Weiße bestand 1995 diese Prüfung, wurde aber erst 1997 in den Handel gebracht). Deshalb werden Sie auch manche der hier genannten ADR-Rosen noch nicht in den aktuellen Katalogen finden!

Einer ADR-Rose kann aufgrund der inzwischen verstärkten Prüfungsbedingungen das Gütesiegel auch wieder aberkannt werden. Weil ich aber meine, daß es geschichtlich interessant ist, welche Entwicklung auch diese Prüfung macht, führe ich die Rosen weiterhin auf mit dem Zusatz: "Inzwischen wurde das Prädikat entzogen". Aus der ADR-Liste herausgenommene Sorten: Aachener Dom / Andalusien/ Banzai 83 / Bischofsstadt Paderborn / Chorus / Dirigent / Dolly / Edelweiß / Escapade Montana / Pink La Sevillana / Queen Mother / Ravensberg / Robusta / Rödinghausen / Romanze / Schneewittchen / Tornado. (Friesia wurde das Prädikat entzogen - und dann diese Entscheidung wieder rückgangig gemacht...)
Maria Mail-Brandt
Kamen, Deutschland
www.welt-der-rosen.de
10 neuesten Artikel über das Thema
08.03. 2009
31.05 kB Leser
Rosa 'Dortmund' ® - Rose
ADR-Rose 1954, Kordes (D) 1955 Kordesii-Hybride, Moderne Kletterrose, rot mit weißer Mitte, Sämling x Rosa x kordesii, leichter Duft, Hagebutten, 200-300 cm, einfach.
08.03. 2009
20.53 kB Leser
Rosa 'Lavender Dream' ® - Rose
ADR-Rose 1987, INTerlav Interplant (Niederlande) (Kordes (D) 1985 Moderne Strauchrose, lavendel-lilarosa, Yesterday x Nastarana, leichter Duft, 50-80 cm, einfach.
08.03. 2009
20.31 kB Leser
Rosa 'Lichtkönigin Lucia' - Rose
KORlilub, Reine Lucia Kordes (D) 1966 Moderne Strauchrose, zitronengelb, Zitronenfalter x Climbing Claire Grammersdorf, leichter Duft,100-150 cm, gefüllt.
26.05. 2008
35.28 kB Leser
Rosa 'Bernstein' - Rose
Syn. TANeitber = Tantau’s Bernsteinrose. Beetrose. Züchter Tantau 1987 - bernsteinfarben – leichter warmer Duft – gutgefüllte, wetterfeste, haltbare Blüten (10 cm) in Büscheln (1-3 St.).
16.03. 2008
19.82 kB Leser
Rosa 'Bessy' - Rose
BESSY (Interplant 1997) ist eine zierliche Bodendecker-Rose Höhe: 30-40 cm, Breite: 40-60 cm - 3-4 Pfl./qm. Blüte halbgefüllt, 4-5 cm, offenes Auge, apricot / goldorange. Die Knospen sind klein, rundlich,
17.02. 2008
19.87 kB Leser
Rosa 'Fellowship' - Rose
Die Beetrose / Floribunda Fellowship (syn. HARwelcome) entstand bei Harkness (GB) aus ‚Southampton X Remember me’ und kam 1992 als ‘Livin’ Easy’ auf den Markt. Sie wächst aufrecht - ca. 70 cm
22.01. 2008
17.82 kB Leser
Rosa 'Blue Boy' - Rose
‚Blue Boy’ kam 1958 als Zuchterfolg v. Kordes’ Söhne auf den Markt und ist aus ‚Louis Gimard’ u. ‚Independence’ entstanden. Sie wurde als Strauchrose / Centifolia nicht nachhaltig erfolgreich.
04.12. 2007
16.52 kB Leser
Rosa 'Benjamin Britten' - Rose
Benjamin Britten (Syn. AUSencart) ist bei David Austin aus AUSfatherXSäml. entstanden und kam 2001 auf den Markt. Der Strauch ist stark- und dichtwüchsig mit gesundem, dunkelgrünem u. mattglänzendem
08.11. 2007
23.92 kB Leser
Rosa 'Abraham Darby' - Strauchrose
Abraham Darby (Syn. AUScot) ist bei Austin (Züchter sog. Englischer Rosen’) aus Aloha (Börner 1949) und X Yellow Cushion entstanden und wurde 1985 erstmals angeboten. Diese Rose kann 120 – 200 cm
16.10. 2007
51.90 kB Leser
Rosa 'AUGUSTA LUISE' - Edelrose
Syn: TANgust.- Diese ‚Nostalgische Edelrose’ entstand bei Rosen-Tantau aus Fox-Trot und Rachel und kam 1999 in den Handel.Sie bringt riesige (10-12 cm), gut gefüllte Einzel- Blüten hervor (40+ Petalen)
Diskussionsforum / Rosen
19.09. 2016
519 Leser
Rosen - Rosa