Pflanzen: Rosa virginiana

Geschrieben von 11.04. 2007 13:32:08 (14308 Leser)

Rosa virginiana / Hagebutten

Nordamerika 1807
Syn.: Rosa lucida, Virginia-Rose
Die Virginiarose stammt, wie ihr Name aussagt, aus Nordamerika und bildet das ganze Jahr hindurch einen sehr interessanten und farbenfrohen Strauch, der eine Höhen von 180 cm erreichen kann.

Im Frühjahr zeigt sich an den zahlreichen Trieben ein leuchtend bronzefarbener Blattaustrieb, der in ein sattes Grün übergeht. Im Sommer ist der Strauch über und über mit zahlreichen, in Büscheln stehenden, rosafarbenen Blüten übersät, die zudem noch leicht duften. Im Herbst zeigen sich rote, leicht flach gedrückte, kugelige Hagebutten zwischen den 7- bis 9teiligen Fiederblättchen, welche sich mit der Herbstfärbung der Früchte erst rot, dann orangerot verfärben und zu guter Letzt goldgelb abfallen. Der Fruchtschmuck ziert jedoch noch bis weit in den Winter hinein die rotbraunen Triebe mit ihren hakenförmigen Stacheln.
© Text und Fotos: Brigitte Buser
Atelier zum Dorfgarten, Zunzgen, Schweiz
www.zumdorfgarten.ch

Artikel: rosa virginiana

11.04. 2007
9.07 kB Leser
Botanische Rosen und ihre Abkömmlinge
Diskussionsforum / Rosen
19.09. 2016
718 Leser
Rosen - Rosa